Zurück zur Startseite

Steuerliche Abzugsfähigkeit von Parteispenden

 

Nach dem Einkommensteuergesetz (EStG) sind Zuwendungen von natürlichen Personen (Spenden, Mandatsträger- und Mitgliedsbeiträge) an politische Parteien wie folgt steuerlich abzugsfähig:

Zuwendungen bis zu einer Höhe von 1.650,- €, bei zusammen veranlagten Ehegatten 3.300,- € jährlich, werden nach dem EStG § 34g berücksichtigt, indem 50% des zugewendeten Betrages, d.h. max. 825,- € bzw. 1.650,- €, von der Steuerschuld abgezogen werden.

Außerdem sind Zuwendungen an politische Parteien bis zu einer Höhe von 1.650,- € bzw. 3.300,- € nach dem EStG § 10 b Absatz 2 steuerlich abzugsfähig. Sie können als Sonderausgaben geltend gemacht werden, soweit für sie nicht eine Steuerermäßigung nach § 34g gewährt worden ist.

Spendenkonto Wahlkämpfe 2009

Für das anstehende Superwahljahr 2009 (Europaparlaments-, Kommunal-, Landtags- und Bundestagswahlen) haben wir ein Sonderkonto "Wahlkampf 2009" eingerichtet:

Spendenkonto "Wahlkampf 2009"
BLZ 590 501 01 – Sparkasse Saarbrücken
Konto-Nr.: 90 040 775

Im Unterschied zu anderen Parteien werden wir nicht von Banken oder Lobbygruppen der Wirtschaft finanziell unterstützt. Das ist auch gut so. Denn unabhängige Politik braucht unabhängige Spender. Wir freuen uns über Spenden von einzelnen Menschen, die unsere Ziele und Anliegen mittragen und unterstützen. Ob 5 Euro oder mehr - jede Spende ist uns herzlich willkommen.